Wer bin ich und wenn ja wieviele? – Warum wir Individualisten brauchen

von Sina Wellschmiedt

Welche Skills brauchen wir morgen im Unternehmen? Wie gewinnen wir heute die richtigen Menschen dafür? Und was hat das mit der Weiterentwicklung des Geschäfts zu tun? Auf jeden Fall gilt: #WerdeDeinBestesSelbst.

Neue Jobs, weniger geradlinige Karrieren, mehr Flexibilität auf allen Seiten – eine Zukunft, die uns längst eingeholt hat. Trotzdem diskutiere ich immer wieder über starre Jobdescriptions und festgefahrene Muster. Gleiches mit Gleichem nachbesetzen und erwarten, dass man so als Unternehmen die Fähigkeiten für eine erfolgreiche Zukunft bekommt? Das passt für mich nicht zusammen.

Wenn immer mehr Tätigkeiten von intelligenten Maschinen und Algorithmen übernommen werden, punkten wir Menschen auf dem Jobmarkt vor allem mit unserer Persönlichkeit, Kreativität, Individualität und Empathie. Die Jobs der Zukunft müssen wir dann auch um diese menschlichen Eigenschaften herum bauen.

Innen individuell, außen customized

Um für unsere Kunden erfolgreich zu sein, machen wir uns frei von starren Mustern, denken die Dinge neu, betreten unbekanntes Terrain, gründen auch schon mal eine neue Agentur, die genau auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist. Die Basis für diese Entwicklungen ist das, was wir Kreativierung nennen.

Das funktioniert nur, wenn wir Freiheit und Mut auch intern leben. In Stein gemeißelte Jobdescriptions passen dabei immer seltener. Wir suchen verstärkt nach Menschen, nicht nach Funktionen. Damit begeben wir uns auf eine Reise, an deren Ende wir schonmal an einem Punkt ankommen, den wir am Anfang noch nicht vor Augen hatten. Es kommt vor, dass wir für einen spannenden Menschen, der zu uns passt, einen Job schaffen, Aufgaben und Rollen um diesen herum bauen. So entwickeln wir uns gemeinsam weiter.

Spannend – das sind Menschen, die ihre eigene Perspektive mitbringen, die uns challengen und auf neue Ideen bringen, unsere Kultur bereichern und unseren Horizont erweitern. Wenn wir überzeugt sind, dass uns jemand zukunftsfähig macht, sind wir gerne bereit, quere Lebensläufe zu verstehen und Positionen zu schaffen, die wir uns noch gar nicht vorstellen können. Und wir sind bereit, Menschen mit Visionen den Raum zu geben, diese zum Erfolg zu führen.

Werde das, was du willst – auch Unternehmer

Was bringt uns das? Wir denken so wirklich nach vorne. Zukunftsfähig werden wir selten mit Dingen, die wir schon können oder haben. Zukunftsfähig werden wir mit Menschen, die Gegebenheiten hinterfragen, innovationsgetrieben sind, Ideen entwickeln, auf ihre ganz eigene Art kreativ sind und Unternehmergeist mitbringen.

So sind unter dem Dach der Hirschen Group verschiedenste Formen von kreativem Unternehmertum entstanden. Sei es der ambitionierte Macher, der sich mit uns zusammen etwas aufbauen will, die langjährige Mitarbeiterin, die aus einer Spezialexpertise ein neues Geschäftsmodell entwickelt, oder die jungen Gründer, die wir beim Skalieren ihres Business unterstützen können. Auf unserer Plattform bieten wir ihnen hierzu alle Möglichkeiten.

Be brave!

Natürlich kommt all das nicht über Nacht und schon gar nicht ohne Risiko. Wer in Menschen und ihre Ideen investiert, riskiert, enttäuscht zu werden. Nicht jede Idee wird zum Geschäftserfolg, nicht jeder spannende Mensch ist dauerhaft kompatibel mit unserer DNA.

Diese Reise kostet viel Kraft und Energie. Manchmal begleite ich Menschen über Jahre, stehe im regelmäßigen Austausch, bis sich vielleicht eine konkrete Chance zur Zusammenarbeit ergibt. Manchmal passt eine Idee doch noch nicht ganz auf den Markt, müssen die Mitarbeitenden bestärkt werden, ihre Idee nochmal auseinanderzunehmen, weiterzuentwickeln, umzudenken.

Und diese Reise erfordert auch Mut von allen Beteiligten. Den Mut sich auf Unbekanntes und (neue) Menschen einzulassen, den Mut, einander zu vertrauen, den Mut offen und ehrlich zu kommunizieren.

Trotz allem: Für uns gibt es keinen anderen Weg. Denn nur so entsteht der Erfolg, der uns auch in Zeiten stetiger Veränderung voranbringt.


Dieser Artikel von Sina Wellschmiedt ist zuerst auf Xing erschienen.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

weitere kreativierende Artikel: